Vishuddha Chakra

Vishuddha Chakra

Was bedeutet Vishuddha?

Vishuddha bedeutet übersetzt “Rad der Reinheit”.

Das 5. Chakra wird auch Kehlkopfchakra genannt, wo auch dessen Sitz ist. Vishuddha hat Einfluss auf unseren Hals, Kiefer, Kehlkopf, Speise- und Luftröhre. Es versorgt nicht nur die Atmung und den Klang der Stimme mit Energie sondern auch die Halswirbelsäule, den Kiefer, den Nackenbereich, sowie Schultern und das Gehör.

Ist Vishuddha Chakra geöffnet kann ich meine Gefühle und Gedanken sowie Ideen klar zum Ausdruck bringen und gut mit meiner Umwelt kommunizieren. Zur Kommunikation gehören aber auch die nonverbale Kommunikation (Körpersprache), die Fähigkeit zuzuhören und die Erkenntnis, dass das einmal ausgesprochene Wort nicht zurück genommen werden kann, so dass die Worte sorgfältig gewählt werden.

Besteht hier eine Blockade entsteht das Gefühl, dass man nicht gehört wird und/oder dass einem niemand zuhört. Störungen in diesem Chakra erzeugen meistens Schüchternheit und Hemmungen. Auch Sprachstörungen und einen Mangel an Ausdrucksfähigkeit können Folge von Blockaden sein. Eine Dysbalance (unharmonisches Verhältnis) führt oft zu Ruhmsucht, immer im Mittelpunkt stehen zu wollen, der Versuch Menschen zu manipulieren sowie ein Hang zu Geschwätzigkeit.

Das 5. Chakra vereint die Gefühle und Instinkte der unteren Chakren mit der Vision, den Gedanken, dem Wissen und Verstehen der über ihm liegenden Chakren. Es bildet die Brücke zwischen dem denkenden und dem fühlenden Selbst.

 

Im Vishuddha Chakra geht es um die Wahrheit.

Eigenschaften von Vishuddha

Farbe: Türkis

Element: Äther/ Raum (5. Element)

Sinn: Gehörsinn

Bija- Mantra: HAM

Symbol: Kreis & 16 blättriger Lotus

Affirmation: Ich drücke frei und offen das aus, was ich bin. Meine Worte kommen aus dem Herzen. Ich höre meine innere Stimme und folge ihr. Ich kann mich authentisch ausdrücken.

 

Überfunktionen können sein…

hört nicht zu; redet viel; lästert; dominante Stimme; unterbricht ständig; redet, um sich zu verteidigen

Unterfunktionen können sein…

Angst zu sprechen; schwache Stimme; hat Probleme, Gefühle in Worte zu fassen; Introversion; Schüchternheit; schlechtes Rhythmusgefühl

Ausgeglichen

gut hörbare Stimme; lebt Kreativität; klare Kommunikation; guter Zuhörer; gutes Timing- und Rhythmusgefühl

Krankheiten treten auf…

an der Stimme; Stimmbänder; in der Kehle; im Rachen; Ohren; Nacken; Kiefer- Verspannungen; Vergiftungserscheinungen

 

Heilende Maßnahmen sind

Entspannung des Nacken- und Schultergürtels; Journaling (Tagebuch schreiben); Psychotherapie; Storytelling; nicht zielorientierte Kreativität; Stimmübungen; Singen; Chanten

 

Naturerfahrungen

ein blauer Himmel & leichter Wellenschlag eines Gewässers stärken Vishuddha Chakra

 

Folgende Asanas gleichen Vishuddha Chakra aus & stärken es:

Für alle Chakren gilt, dass du sie stärken kannst, indem du dich in der Farbe des jeweiligen Chakras kleidest. In dem Fall wäre es die Farbe TÜRKIS!

Oder du dekorierst deine Wohnung oder nur ein Raum für eine Zeit lang entsprechend einem bestimmten Chakra. Auch Blumen in der jeweiligen Farbe wirken heilend.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Namasté,

Deine Lisa

 

P.S. Keine Gewähr auf Vollständigkeit der gemachten Angaben da dieses Thema so komplex und allumfassend ist. Für mehr und tiefere Informationen bitte entsprechende Fachliteratur zur Hand nehmen. Vielen Dank!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.