Fusion Yoga Rishikesh

Fusion Yoga Rishikesh

Auch wenn ich selbst kein Yoga im Fusion Yoga India praktizieren konnte, aufgrund eines Unfalles vor Ort, möchte ich euch dieses Schmuckstück nicht vorenthalten.

Im Herzen von Rishikesh, ca. 450m unweit der Laxman Jhula, liegt das Fusion Yoga. Über bookyogaretreats bin ich auf dieses wunderschöne Yogacenter aufmerksam geworden.

Die Einrichtung der Räumlichkeiten sind einfach nur “wow”. Ich war total positiv überrascht, wenn nicht sogar geflasht.

Mein Zimmer lag im dritten Stock (mit Aufzug!) und es hatte einen Balkon mit Blick auf den Ganges und die Laxman Jhula.

Im Gemeinschaftsraum gibt es dreimal täglich frische Mahlzeiten in Buffetform. Die Mahlzeiten waren indisch und vegetarisch aber ich glaube, es wäre kein Problem gewesen auch etwas veganes zu bekommen.

Der Gemeinschaftsraum ist total gemütlich und lädt ein zum Verweilen.

Aufgrund eines Treppensturzes am 1. Tag konnte ich leider nicht in den Genuss kommen in diesen schönen “heiligen” Hallen Yoga zu praktizieren. Dabei wollte ich unbedingt Aerial Yoga ausprobieren- beim nächsten Besuch…

 

Damit du eine Vorstellung bekommst, wie so ein Tag aussah oder strukturiert war, hier mal ein Beispiel:

06:30-07:00 Pranayama (Atemübungen)

07:00-08:30 Hatha oder Aerial Yoga

08:30-09:30 Frühstück

… Freizeit…

14:00-15:00 Mittagessen

… Freizeit…

16:45-18:15 Yin Yoga oder Aerial Yoga oder Yogageschichte (das ist abhängig, was die Studenten der Yogalehrerausbildung gerade behandeln)

18:30-19:30 Meditation

19:30-20:30 Abendessen

 

Es können auch Meditationen & Yogaklassen auf der Dachterrasse stattfinden.

Ich bin total begeistert von diesem wunderschönen Ort.Die Lage ist unschlagbar. Man kommt zu allen Sehenswürdigkeiten zu Fuß. Eine Einkaufsstraße ist direkt vor der Haustür.

Die Zimmer sind groß, hell und geräumig. Das Essen ist super lecker und aufgrund des Teacher Trainings ist auch immer etwas los und man kommt in Kontakt und in Kommunikation mit anderen Yogabegeisterten. Ein Ort zum Wohlfühlen…

Herzensempfehlung!

 

Namasté, deine Lisa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.